Top

Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung und Traumatherapie

  +49 (0)8021 507015      info@integra-coaching.de      Broschüre anfordern
Integra Coaching • Augenblicke des Glücks

Augenblicke des Glücks

Hier bist Du bei einem unermesslichen Fundus von glücklichen Momenten – guten Nachrichten und bewegenden Fotos für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in Deinem Alltag.
Du kannst Dich von den Glücksmomenten anderer Menschen beflügeln lassen und im unteren Bereich Deine ganz persönlichen Augenblicke des Glücks in Wort und/ oder Bild veröffentlichen.


  1. Chance

    „Nicht das, was geschieht, ist entscheidend für Dein Lebensglück, sondern die Art und Weise, wie Du damit umgehst“.

    Immer wieder kann es sein, dass etwas in unserem Leben passiert, mit dem wir so gar nicht gerechnet haben und das uns so in dem Ausmaß absolut nicht in den Kram passt. Ein Ereignis, eine Nachricht oder Ergebnis, das uns unverhofft trifft, von dem wir überhaupt nicht begeistert sind und das wir nie und nimmer so geplant hätten.
    Nun haben wir die Wahl zu hadern, in den Widerstand zu gehen, den Kopf in den Sand zu stecken, jeden und alle dafür verantwortlich zu machen,in unserer Opferhaltung zu versinken oder auf uns selbst wütend zu sein, warum auch immer…
    Folgendes kennst Du sicherlich: Das chinesische Schriftzeichen für Krise besteht aus den beiden Schriftzeichen Gefahr und Gelegenheit.

    Somit hast Du die Wahl und es ist nicht der Zufall, der Dein weiteres Lebensglück bestimmt.
    Denn Du kannst entscheiden, wie Du mit der Information, der Begebenheit umgehst.
    Ob Du, nach dem ersten Schrecken, es als Chance für Dich siehst etwas zu hinterfragen, zu verändern, Dir Hilfe zu holen
    oder ob Du enttäuscht bist, mit Dir und der Welt haderst.
    … denn Leben ist das, was passiert, während wir eifrig dabei sind Pläne zu schmieden. Du allein hast die Wahl…

    Ich wünsche Dir eine sonnige Herbstzeit,
    liebe Grüße
    Daniela


  2. Kennst Du Deinen inneren Kritiker oder Perfektionisten?

    Strikt und unerbittlich weist er Dich darauf hin, dass Du etwas nicht richtig verstanden oder falsch gemacht hast.
    Du schon wieder zu spät dran bist, tollpatschig und einfach nicht gut genug bist.
    Er sitzt Dir im Kopf mit dem immerwährenden Geplapper und maßregelt Dich streng. Ein richtiger Freudekiller!

    Der innere Kritiker oder Perfektionist ist keine Stimme außerhalb von Dir, sondern es ist ein Teil von Dir.
    Wie lange kennt ihr euch wohl schon?

    Es kann gut sein, dass Dir die Stimme bekannt vorkommt und Du Dich zurückversetzt fühlst in Deine Kindheit,
    als es schwierig für Dich war den Eltern, Großeltern oder Geschwistern etwas recht zu machen.
    Du kritisiert wurdest, egal wie Du warst oder was Du gemacht hast. Selten hattest Du das Gefühl richtig zu sein.
    Vielleicht hast Du Dich dafür geschämt, Dich minderwertig und nicht anerkannt gefühlt.

    Nach und nach wurdest Du selbst zu Dir streng, hast nur noch an Dir gesehen, was nicht perfekt war, Du nicht so gut kannst wie die anderen…
    Du wurdest zunehmend unsicher, konntest Dich nicht so gut konzentrieren, Anspannung wurde Dein Begleiter.
    … und Dein innerer Kritiker wurde noch lauter.
    Du hast Dich immer mehr mit ihm identifiziert um Dich anzupassen an Dein Umfeld, hast Dich klein gemacht um dazuzugehören.
    „Ja, ihr habt recht… ich bin zu langsam, zu dünn, dick, unsportlich, laut, leise etc.“

    Du hast es nun als Erwachsene.r jederzeit in der Hand für Dich zu sorgen, Dich Dir liebevoll zuzuwenden.
    Schritt für Schritt kannst Du den Weg gehen Dich selbst anzunehmen, Mitgefühl mit Dir zu haben,
    wenn Du Dich wieder schlecht und unwert fühlst, Groll über Dich in Dir aufsteigt.

    Es wird sicher nicht von heute auf Morgen passieren, denn dieses Muster lebt schon einige Zeit in Dir, will genau erkannt und gefühlt werden, sodass Du nach und nach Frieden mit Dir schließen kannst und gut zu Dir bist.

    All dies ist unter anderem mein Tätigkeitsfeld in Einzelsitzungen und Seminaren, Dich zu begleiten hin zu Dir selbst.
    Liebe Grüße
    Daniela

    Auf diesen Augenblick des Glücks haben sich viele Leser gemeldet und mich gefragt, ob ich über sie geschrieben habe, denn sie haben sich so sehr gesehen gefühlt mit ihrem inneren Kritiker und Perfektionisten.
    Ja, es ist wohl an der Zeit sich dem Thema Selbstliebe zuzuwenden 😉


  3. b.IMG 6437

    In 20 Jahren wirst Du Dich mehr ärgern über die Dinge, die Du nicht getan hast, als über die, die Du getan hast.

    Also wirf die Leinen und segle fort aus Deinem sicheren Hafen. Fang den Wind in Deinen Segeln.
    Forsche. Träume. Entdecke. Marc Twain

    Segle fort aus Deinem vermeintlich sicheren Hafen.
    Denn Sicherheit entsteht nur in Dir selbst, im Außen werden wir keine Sicherheit finden auch wenn wir es noch so gerne möchten.

    … Mitte September beginnt der nächste Integra Meisterzyklus.
    Er richtet sich an Personen, die auf ihrem eigenen Weg, in sich selbst sicher sein wollen, indem sie sich ihren Themen stellen,
    die Freude an ihrer persönlichen Weiterentwicklung haben und mit Gleichgesinnten durch diese gemeinsame Zeit gehen möchten.

    So können Erfahrungen reifen um im Alltag das innere Wissen zu leben und im Beruf weiterzugeben zum Wohle anderer.
    Nähere Infos findest Du unter https://www.integra-coaching.de/meisterzyklus/ und gerne in einem persönlichen Infogespräch.
    Unsere Mannschaft umfasst 8 Personen, drei Plätze sind noch zu vergeben.

    Ich freue mich, wenn Du Dich angesprochen fühlst und wünsche Dir eine freudige Sommerzeit.
    Daniela


  4. b.best .IMG 7252

    Achtsame Kommunikation bedeutet an erster Stelle gut in Kontakt mit sich selbst sein und der eigenen Gefühle, Empfindungen und Bedürfnisse gewahr zu sein.

    Das mag alles sehr schön klingen, doch wie schaut es in der Realität aus?
    Kennst Du Gedanken wie
    • ich werde nicht verstanden, nicht respektiert, nicht genug beachtet
    • niemand hört mir richtig zu, ich kann sagen, was ich will
    • ich werde nicht genug geliebt.

    Kommt Dir das bekannt vor? Wirklich konstruktiv und zielführend sind diese Gedanken nicht.
    Wir kommunizieren zu mehr als 80 % aus alten Erfahrungen und Abspeicherungen in unserem Unterbewusstsein.
    Wenn Du in einer emotional stressigen Situation bist, verlierst Du sehr wahrscheinlich den Kontakt zu Dir und Deine Gedanken verselbständigen sich.
    Du reagierst mehr als dass Du bewusst agierst im Hier und Jetzt.

    In Konfliktsituationen prallen dann alte Glaubenssätze gegeneinander, die vor einer langen Zeit in Dir und Deinem Gegenüber entstanden sind.
    • Immer muss ich nachgeben
    • nie hörst Du mir zu
    • Du willst mich einfach nicht verstehen
    • das habe ich doch schon tausend mal gesagt
    • so kann das doch nicht funktionieren.

    Dir selbst bewusst sein mit Deinen Gedanken, Gefühlen und mit Deinen Bedürfnissen ist das A und O für eine klare Kommunikation.
    So kannst Du deutlich aussprechen um was es für Dich geht und im Gegenzug kannst Du von Deinem Gesprächspartner erkannt und gehört werden.
    Und daraus kannst Du für Dich Selbstbewusstsein gewinnen.

    All dies werden wir in dem Workshop „achtsame Kommunikation“ miteinander von verschiedenen Seiten anschauen um neue Erfahrungen in der Kommunikation zu bekommen.
    Nähere Infos findest Du unter Seminare.


  5. Hier eine Weisheit des Pilgerns von Peter Müller, die auch wunderbar zum Jahresbeginn passt.

    2019
    Brich auf
    gehe vertraue
    wage es
    jeden Tag neu
    dich zu verändern.

    Brich auf
    aus sorgenvollen Gedanken
    aus erstarrten Gewohnheiten
    aus lähmenden Vorstellungen
    aus einengenden Forderungen.

    Sei unterwegs
    mit Leib und Seele
    mit allen Sinnen
    mit Vertrauten und Fremden
    mit ganzem Herzen.

    Sei aufmerksam
    für die Schönheit der Natur
    für neue Wege
    für unerwartete Begegnungen
    für geschenkte Möglichkeiten.

    Sammle
    auf dem Weg zum Ziel
    dich selbst ein.

    Brich auf
    jeden Tag neu
    und du wirst verwandelt ankommen. Peter Müller

    Wir alle werden im Neuen Jahr Schönes erleben und es wird Herausforderungen geben, die es zu meistern gilt.
    Hab Vertrauen, dass alles einen Sinn hat. Sei mutig, lass los und lebe!

    Ich wünsche Dir ein glückliches, kraftvolles 2019

    Daniela

Ihr "Augenblick des Glücks"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise einverstanden.